Was ist das Problem?

Das Sonos Update auf Version 13.1, welches seit Ende Mai 2021 ausgerollt wird, verändert den HDMI-Handshake-Prozess der Sonos Arc Soundbar. Im Auslieferungszustand ist bei Sonos die automatische Update-Funktion aktiviert und daher werden Updates vom Nutzer unbemerkt vorgenommen. Sonos hat für die Nutzung der Soundbar ausschließlich Fernseher mit HDMI-ARC bzw. eARC-Anschluss vorgesehen. Andere HDMI-Geräte wie unser Switch VAX04100 bzw VAX041001 wurden nicht berücksichtigt.

Dieses Update hat zur Folge, dass die Sonos Arc Soundbar am VAX04101 an manchen Fernsehern keinen TV-Ton vom internen Tuner oder Apps per HDMI-ARC liefert. In bestimmten Konfigurationen kann Dolby Atmos Ton nicht wiedergegeben werden. Eine Sonos Arc Soundbar am Switch VAX04100 bleibt bei allen Audioformaten stumm. Andere Soundbar-Fabrikate funktionieren natürlich unverändert mit dem HDMI-Switch. Die Softwareänderung ging nur von Sonos aus, deren Nutzungsbedingungen man mit Kauf oder Registrierung zugestimmt hat. Es handelt sich also nicht um einen Gewährleistungsfall.

Wie sieht die Lösung aus?

Aber keine Sorge, wir helfen. Als schnelle Lösung bieten wir ein Update des Switch an. Betroffene Geräte können zu uns eingeschickt und bei uns upgedatet werden. Das ist eine schnelle Lösung, aber nicht optimal zukunftssicher. Wir haben uns daher entschlossen, für eine flexible und kundenfreundliche Lösung zu investieren. Wir haben dazu den VAX04101 geändert und die Produktion mit USB Schnittstelle begonnen. Die Auslieferung wird Anfang Juli beginnen, falls sich keine unvorhergesehenen Probleme einstellen. Es gibt zunächst nur wenige Geräte, weil nicht genügend Teile zu ökonomischen Kosten verfügbar sind (Mangel und explodierte Kosten für Chipsets und Transport). Es wird von uns eine kundenfreundliche, kostenlose Umtauschmöglichkeit geben. Somit ist ein Upgrade auf eine USB-Version möglich, falls zukünftige Anpassungen nötig wären. Über die USB-Schnittstelle wird dann ein etwaiges Update vom Nutzer per Windows PC selbst durchzuführen sein.

Du kannst uns bereits jetzt den VAX04100 oder VAX04101 zusenden (Gerät ohne Zubehör genügt). Bitte mache deutlich, ob du ein schnelles Software-Update oder einen Austausch gegen die USB-Version des VAX04101 im Juli wünscht. Schreibe bitte deine Anschrift dazu und lege eine Kopie der Bezugsrechnung bei.

Unsere Anschrift:

Spreewald Kommunikationstechnik GmbH
Radensdorfer Hauptstr. 45a
15907 Lübben (Spreewald) OT Radensdorf
Deutschland
Tel. +49 3546 8925

Hier ist ein Rücksendeformular (PDF). Bitte frankiere das Paket. Die Kosten für den Versand zu dir übernehmen wir. Wenn du deine E-Mail Adresse oder Mobiltelefonnummer angibst, werden wir diese an DPD weitergeben und du erhältst eine Benachrichtigung über den Versand sowie einen Trackingcode.

Hinweise:

Es ist kein Vorabtausch möglich, bitte VAX04100 bzw. VAX04101 zuerst zu uns einsenden. Es können nur VAX04100 kostenlos umgetauscht werden, die bis Mai 2021 verkauft wurden. Die Umtauschaktion gilt nur für den Erstbesitzer und endet am 30. August 2021. Wir tragen keine Zölle und Gebühren, die beim Versand außerhalb der europäischen Union entstehen können.