10 Kommentare

  1. Hallo liebes team von Fein Tech,

    leider habe ich auf eurer Seite keine Möglichkeit gefunden, das obige Gerät direkt bei euch zu bestellen, sondern nur über den Giganten Amazon, den ich gerne umgehen möchte.
    Es wäre schön, wenn dies doch irgendwie klappen würde, direkt über eurer Onlineseite zu bestellen.
    Für eine kurzfristige Antwort wäre ich sehr dankbar.

    Liebe Grüße aus Spandau

    Astrid

    1. Author

      Sie können den Adapter auch bei Voelkner oder Galaxis bestellen.

  2. Guten Abend,
    nachdem ich gelesen hatte, dass beim VMA die Lautstärke am Fernseher regelbar bleibt, habe ich es mir bestellt und getestet.
    Ich bin mit der Ausführung (Größe, Stecker usw.) sehr zufrieden. Auch der Ein/Aus-Schalter ist sehr löblich, um schnell mal auf orginalen Fernsehton umzustellen.
    Leider muss ich die Lautstärke an der Stereoanlage derart hochstellen, damit der Fernsehton zu hören ist.
    Kann man die Signalstärke am Adapter irgendwie anpassen ?
    Viele Grüße aus Aschersleben

    1. Author

      Viele Fernseher bieten die Möglichkeit, eine hohe Grundlautstärke einzustellen. Am VMA00101 selbst lässt es nicht ändern.

  3. Hallo,
    muss der Ton, der mit HDMI in das Gerät geht, von einem TV aus dessen HDMI Audio Returnchannel kommen oder kann das eine beliebige HDMI Tonquelle sein ? Also z.B. HDMI mit Video und Ton ?

    1. Author

      Dieser Adapter funktioniert nur am Fernseher und mit HDMI-ARC. Für andere HDMI-Quellen können Sie einen HDMI-Audio Extractor verwenden.

  4. Guten Tag,

    ich habe einen älteren Fernseher von LG ohne HDMI-Arc Eingang.
    Verbunden ist dieser deshalb via Toslink mit einem AV-Receiver von Denon sowie einem 5.1 Surround System.
    Allerdings erscheint auf dem Front Panel immer nur PCM, als wenn ich kein Dolby Digital, Dolby Surround etc. reinbekomme und dieses nur „upgemixt“ wird.

    Ist dieser Adapter dafür geeignet, dass ich damit meinem Fernseher einen HDMI-ARC hinzufüge, damit das HDMI Kabel mit meinem AV-Receiver verbinden kann und somit native Tonformate empfangen kann?

    Mit freundlichen Grüßen

    1. Author

      Nein, der Fernseher muss bereits ein Mehrkanalformat ausgeben. Das lässt sich nicht nachrüsten. Und dieser Adapter wäre nur für Fernseher mit HDMI-ARC nutzbar. Vermutlich ist die Lösung aber ganz einfach: Sie müssen im TV-Menü unter den Audioeinstellungen Bitstream oder Dolby Digital aktivieren, nicht PCM. Dann gibt der Fernseher Dolby Digital Ton aus, sofern der Film das verwendet.

  5. Das Modul funktioniert soweit. Aber wie verhalte ich mich bei der Toneinstellung ?
    Ich gebe den Ton über eine alte SONY-Anlage (LBT-A590) aus. Wenn ich dort die Lautstrke auf Linksanschlag stelle, lässt sich die Lautstärke am TV (Samsung UE40J6280) nur sehr langsam hochfahren. Drehe ich am SONY erwas hoch, wird die Lautstärke ev. zu laut. Haben Sie eine Idee. Vielen Dank, Kurt Weber

    1. Author

      Stellen Sie am besten die Lautstärke des VMA00101 auf Maximum und regeln Sie dann am Audioverstärker die Lautstärke so herunter wie Sie es möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.