49 Kommentare

  1. Hallo,

    ich werde mir demnächst eines ihrer Produkte kaufen jedoch kann ich bisher nicht genau erkennen worin die spezifischen Unterschiede zwischen dem VSP1201 und 1204 liegen. Liegt der einzige Unterschied darin, dass der hier automatisches Scaling anwendet und der andere manuell per Schalter?

  2. Guten Tag,

    worin liegen die technischen Unterschiede zwischen dem VSP01201 und dem VSP01204 hier?
    Dieser hier hat einen automatischen Downscaler und der andere einen Schalter zur manuellen Einstellung Copy, mixed usw.
    Gibt es sonstige Unterschiede?
    Ich benötige das Produkt für mein Ambilight Projekt und möchte ein 4K 60hz Panel daran betreiben und den anderen Output an einem Videograbber

    1. Author

      Die Unterschiede liegen im EDID-Management, der Stromversorgung und dem mechanischen Anschluss. Beim VSP01201 ist die Aushandlung des Formats beeinflussbar, beim VSP01204 nicht. Für Ihr Projekt nehmen Sie am besten den VSP01201, damit Sie das beste Format erzwingen können. Falls z.B. Ihr Ambilight das Tonformat nicht wiedergeben kann, wäre das sicher nicht schlimm.

    2. Hallo, bei meinem Splitter ist heute das Bild komplett ausgefallen. Vor einem Jahr gekauft über Amazon, nie Probleme gehabt. Heute dann leider der Totalausfall. Gibt es eine Möglichkeit das Gerät zu resetten?

      Mit freundlichen Grüßen

    3. Author

      Der Splitter wird resettet, indem Sie die Verbindung zu allen Geräten kurz trennen.

  3. Hallo, ich nutzen diese Splitter um das Signal einer PS4 Pro an einen Sony Bravia 4k TV sowie einem LG 4K Pc Monitor weiterzugeben. Funktioniert soweit auch. Jedoch wenn ich zb. nur den Sony TV an habe und die PS4 einschalte fällt alle paar Sekunden das Bild kurz aus (4k60hzRGB) . Erst wenn ich kurz den PC Bildschirm einschalte und wieder ausschalte hört das aussetzen des Bilds am Sony TV auf und läuft durchgehend stabil. Verschieden HDMI Kabel wurde getestet. Problem bleibt immer bestehen.

    1. Author

      Bitte probieren Sie mal, den Splitter per USB mit Strom zu versorgen. Schalten Sie probeweise die HDMI-CEC Funktion (“Bravia Sync”) am Sony Fernseher aus.

      1. Treten die Aussetzer schon auf, wenn nur das Menü der PS4 angezeigt wird? Oder erst bei Filmwiedergabe o.ä.?
      2. Unterstützen beide Displays HDR und ist HDR aktiviert?
      3. Falls HDR aktiviert ist, stellen Sie bitte mal auf YUV statt RGB.
  4. Hallo, danke für die schnelle Antwort. Der Splitter wird schon mit Strom versorgt. HDMI CEC ist ebenfalls komplett deaktiviert. Beide Display unterstützen HDR. Wenn ich in der PS4 auf YUV umstelle bleiben die Bildaussetzer trotzdem vorhanden. Alle 20-30 Sek bei Wiedergabe oder Menü. Das einzige was hilft ist wenn ich den LG Monitor kurz einschalte und wieder ausschalte. Dann bleibt auf dem Sony TV dauerhaft ein Bild ohne Fehler.

    1. Author

      Das ist merkwürdig. Ein Defekt liegt also nicht vor.

      1. Hat der LG Monitor noch weitere Eingänge, an denen etwas angeschlossen ist?
      2. Wie verhält es sich, wenn Sie beiden Anschlüsse am Splitter tauschen? Ändert sich dadurch etwas?
      3. Treten die Aussetzer auch auf, wenn der LG Monitor nicht angeschlossen ist?
  5. Hallo Feintech Service,
    ich möchte den Splitter gerne an meine PS4 Pro anschließen um das Signal an einen Sony 4K HDR TV und einen ASUS 4K Monitor weiterzuleiten. Der Monitor wird jedoch nur im Bedarfsfall angeschlossen, während die Verbindung zum TV permanent ist. Wirkt sich die ‘Leistungsfähigkeit’ des TVs negativ auf die Darstellung auf dem Monitor aus wenn ich diesen anschließe und kann der Splitter generell das komplette Spektrum der PS4 Pro (Bild und Ton) an den TV unverfälscht weitergeben? Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

    1. Author

      Dieser Splitter verteilt das Signal immer so, dass es für beide Displays passt. Wenn die Displays nicht die gleichen Formate unterstützen, kann die Ausgabe manchmal nicht optimal sein (je nach Medieninhalt). Falls Sie das beeinflussen möchten, empfehlen wir Ihnen den Splitter VSP01201. Bei diesem Verteiler können Sie über die Copy-EDID-Funktion ein Hauptgerät bestimmen, die Ausgabe kann dann optimal für das Hauptgerät erfolgen.

    2. Vielleicht ist es nicht wichtig zu erwähnen, dass das Signal für den TV noch durch einen Yamaha AVR läuft. Der Monitor hingegen soll direkt mit dem Splitter verbunden werden.

    3. Author

      Dann bitte den VSP01201 nehmen, sonst liefert die Playstation keinen Surroundsound, weil der Monitor das nicht unterstützt.

    4. Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde den empfohlenen Splitter testen. Beste Grüße.

  6. Hallo,
    habe folgendes Problem: PS4 Pro, LG OLED B7 und Marantz SR 5014 AV Reciever. Der Marantz unterstützt alle nur erdenklichen Audio und Bildformate, wenn ich die PS4 Pro aber über den Marantz und HDMI zum TV verbinde, bekomme ich nur ein 4K YUV Bild, RGB ist nicht möglich, obwohl der Marantz 4K @60 fps RGB unterstützen sollte und es bei direkter Verbindung mit dem Fernseher (ohne Marantz) auch ohne Problem klappt. HDMI zum Fernseher und Ton per Toslink zum Marantz geht natürlich, aber dann ist kein hochauflösender Ton möglich. Gibt es ein Produkt, dass es mir erlaubt, per HDMI direkt in den Fernseher zu gehen (für optimales Bild) und trotzdem die hochqualitativen Audio Formate zum Marantz (nur für die Tonausgabe) zu leiten?

    1. Author

      Vermutlich ist HDR aktiviert. Das kann der AVR nicht mehr ohne Subsampling übertragen. Aber ist das ein Problem? Blu-rays und Filme werden in 4k Yuv 4:2:0 gemastert.

      Ansonsten hilft unser VAX01201

  7. Vielen Dank für Ihre Antwort, die Lösung war tatsächlich ganz banal. Obwohl die Anleitung alle HDMI Eingänge des Marantz als gleichwertig ausweist, hat der Wechsel auf einen anderen Anschluss (“Game”, was sonst?) Abhilfe geschaffen. Bin trotzdem froh, Ihre Seite gefunden zu haben, werde in Ihrem Sortiment jedenfalls noch ein wenig herumstöbern, da ich schon einige interessante Artikel entdeckt habe.

  8. Hallo,
    müssen an dem Splitter immer zwei Endgeräte angeschlossen sein, oder “erträgt” er es auch, wenn zeitweise nur eines eingeschaltet ist, bzw nur ein Endgerät mit HDMI angeschlossen ist?

    1. Author

      Es funktioniert auch mit nur einem Endgerät.

  9. Good afternoon,

    I have a UHD HDR Dolby Vision TV (HDMI 2.0) and an AV receiver that supports DTS HDMA and Dolby True HD (with HDMI 1.4).

    Both are HDCP 2.2 certified.

    What device should I use to get HDR and Dolby Vision (and sometimes the sound as well) on my TV + the DTS-HDMA or Dolby True HD on my AV receiver ?

    Thanks a lot !

    1. Author

      We recommend the VAX01201 for this if you want to connect one HDMI source. Or the VSW04202 for more sources.

    2. Merci beaucoup, je viens de commander le VSW04202 🙂

  10. Hello,

    I currently have an issue with an Nvidia Shield and a new 4K TV that supports HDR. When the Shield is connected directly to the TV, the HDCP handshake fails, and I only get 720p output. However, when I connect the Shield to a 4K soundbar, and then the soundbar to the TV, I get up to 4K@60Hz output on the Shield. Unfortunately, the soundbar does not support HDR, so I would like to find a solution to be able to connect the Shield directly to the TV.

    Would the VSP01204 potentially work? What I mean is, would the 1204 do the actual HDCP handshake with the TV, or would it still be the Shield? If so, is there a better solution? I only require the use of one HDMI out to the TV.

    Thank you kindly for any help.

    1. Author

      No, the VSP01204 has no adjustable EDID management, therefore you get HDR only if both HDMI sinks support HDR. You may have a better chance with the VSP01201 with its EDID copy function. But the main issue is the handshake between shield and TV. This issue should be solved first.

  11. Hallo,

    ich möchte eine 4k-Quelle durch einen Dolby Atmos fähigen AV-Receiver zu einem nicht 4k-TV gerät schleifen.

    Funktioniert das mit diesem gerät?

    Ich will der 4k-Quelle sozusagen ein 4k-display Simulieren um den Dolby Atmos sound zu bekommen.

    1. Author

      Da Ihre HDMI-Quelle anscheinend keine manuelle Einstellung der Ausgabeformate erlaubt, wird es so nicht möglich sein.
      1. Damit Ihre HDMI-Quelle ein 4K Signal ausgibt, muss üblicherweise eine 4K-Senke (Fernseher, Projektor) angeschlossen sein. Das zweite Display kann dann Full-HD sein und erhält dank Scaler trotzdem ein Bild. Sie brauchen also zusätzlich ein 4K Display.
      2. Damit Atmos ausgegeben wird, muss auch die zweite HDMI-Senke (das 4K Display) Atmos unterstützen.

    2. Hallo Torsten,
      habe mir das Teil für den gleichen Zweck geholt.
      Funktioniert in der Tat nicht einfach so, aber wenn Du in den 2. Port einen EDID-Emulator steckst, dann sollte es funktionieren!

  12. Hi,

    I have a PS4 Pro and a LG27UD59P monitor. When I attach them both to the splitter, the color’s on the monitor are turning pale. Even when the TV is on standby. When I disconnect the TV the colors are fine. Is this normal behaviour

    1. Author

      Both displays must be set to the same colour range. The monitor expect a full RGB range, the TV a limited range. Alternatively you can set the PS4 to YUV mode.

  13. Good evening,
    I purchased the splitter with the intend to connect a 4K Panasonic TV and a Bluesound soundbar. Now the splitter does not show it sends an output to the soundbar. Is this splitter not compatible for sound transfer to a sound bar?

    1. Author

      I think the Bluesound soundbar has one HDMI ARC connection only. This is not an HDMI input. It is an HDMI output with ARC (Audio Return Channel). This cannot be connected with a splitter’s output. Please connect you soundbar to the HDMI input of your TV which is marked as “HDMI-ARC”.

  14. Hallo
    kann der VSP 1204 “nur” 60 HZ?
    Oder funktioniert er auf bei 50HZ oder 25 HZ Signalen?

    Danke

    1. Author

      Es funktionieren alle Bildwiederholraten bis 4K 60Hz oder 1080p 120 Hz.

  15. Hallo habe da mal eine gescheite Frage.
    Ich brauche einen HDMI Switch mit 2 Ausgängen. Der Switch soll das Bildsignal mit 4k und 60 Hz an den Fernseher und an den Pc Bildschirm übermitteln je nachdem wo ich zocken will.
    Der Switch soll vorzugsweise wenn es soweit ist dann auch mit der Xbox Series X betrieben werden die ja erst im November released. Mir reicht ein Switch mit 1 In und 2x Out . Aber sonst soll er ruhig alles was die Technik anbietet unterstützen, sprich von hdr10 und den ganzem schnick schnack soll alles dabei sein. Hoffe ihr könnt mir da helfen, bei Amazon hab ich nur Müll gefunden.
    grüße Patrik

    1. Author

      Für Auflösungen bis 4K 60Hz können Sie dazu jeden unserer HDMI Splitter verwenden, z.B. den VSP01201. Für höhere Auflösungen sowie variable oder höhere Refreshraten benötigen Sie einen HDMI 2.1 Splitter, sowie Fernseher und Monitor mit HDMI 2.1 Schnittstelle. Solche Splitter kommen nächstes Jahr. Eine Synchronisierung kann aber nie mit 2 verschiedenen Displays zugleich erfolgen.

  16. Anwendungsfall: Um Netflix 4k herunterskaliert auch auf einem HD-Projektor schauen zu können (bessere Qualität dank der deutlich höheren Bitrate und geringerer Artefaktmenge) muss man der Nvidia Shield TV 2019 ein 4k-Gerät vorgaukeln. Es lässt sich leider kein autom. herunterskalieren einstellen.

    Idee: Nvidia Shield TV -> VSP01204 -> a/b
    a) EDID-Emulator für 1080p und 4k in allen sinnvollen Bildwiederholraten
    b) Denon AVR-2313 mit dem angeschlossenen 1080p-Projektor Epson EH-TW9000

    Annahme:
    Dann sollte doch Shield TV ein 4k-Display erkennen und 4k als Ausgabeauflösung ermöglichen. Die VSP01204 sollte dann das 4k-Signal herunterskalieren und über den AVR auf dem Projektor ausgeben.
    Wird die Auflösung auf 1080p gestellt, sollte das original-Signal ebenfalls wieder über den AVR an den Projektor ausgegeben werden.

    Ist das so korrekt? Oder haben Sie etwa ein noch besseres “magisches Kästchen” für mich, dass ich bisher nicht entdeckt habe?

    1. Author

      Damit ein 4K Videosignal ausgegeben wird, muss eine 4K HDMI-Senke mit HDCP 2.2 Kopierschutz angeschlossen sein. Sonst wird nichts in 4K ausgegeben, da hilft leider auch kein Emulator. Wenn die HDMI-Senke nur Full-HD und HDCP 1.x Kopierschutz unterstützt, gibt Shield TV nur maximal 1080p aus.

  17. Vielen Dank für die schnelle und genaue Antwort!

    Könnte das durch einen “BIDIREKTIONALER HDMI HDCP KONVERTER, HDCP 2.2 UND HDCP 1.4” zwischen Shield und HDMI-Splitter gelöst werden?

    Zumindest scheinen andere mit Geräten mit 4k und HDCP 1.4 damit die 4k-Ausgabe aktivieren können.

    1. Author

      Das weiß ich leider nicht. Ich würde es mit dem VSP01203 versuchen, ohne Emulator oder Konverter. Bei diesem Splitter ist der Scaler manuell schaltbar.

  18. Hello,
    I have a Samsung QLED Q90 (4k, HDR capable) and a full HD TV. My source device is a Denon AVR X1400H. When I connect the Denon to the hdmi input of the vsp01204 the source red light blinks and no signal is receive by the Samsung TV (nor FHD TV). If I connect the device directly to another source (Xbox one X) the device works correctly. I tried it with and without external power supply (and without the FHD TV). Is there any incompatibility with the Denon AVR? What could be happening?
    Thank you kindly for any help

    1. Author

      Please switch off HDMI ARC and Anynet+ / HDMI-CEC on the TV. This cannot be used with a usual HDMI splitter. Maybe this solves it. Is the red light blinking on the TV or on the AVR?

  19. Hello.
    Thank you for responding.
    The light flashes on the vsp01204 source (it’s as if I tried to connect without success) At the end, the light keeps off: I tried to disable ARC and CEC on Samsung without any success. If I connect the vsp01204 using an xbox as video source the source light stays fixed and there is no problem. It seems that the Denon is not able to connect with the TV through the splitter, so I thought that the incompatibility has something to do with the Denon AVR-X1400H (although I do not know what is wrong). I tried to disable de HDMI 4k enhancing in the Denon with the same fail.
    What could be happening?

    1. Author

      Please try to use a shorter HDMI cable between 4K TV and splitter. What I don’t understand is: The VSP01204 has no red LED, only blue. And the connector is called “Input” not “source”. Sure you are talking about FeinTech VSP01204?

  20. You are right, sir. Blue leds and “input” label. My bad 🙁
    I tried with a shorter HDMI cable for the splitter->TV connection: same bad result. I hear the sound through AVR, when the “input” blue light is on (less than 1 second) the TV seems connecting the input signal, but then the blue light turns off and the message “please connect the AVR” is displayed on the TV. This is happening constantly.
    The AVR works flawlessly without the splitter. The XBOX and the cable receiver work fine with and without the splitter. Only the AVR with the splitter give this problem.
    Any other suggestion?
    Regards

    1. Author

      This looks like you have activated ARC on the TV, please switch it off and restart all devices.

  21. Hello.
    I discovered the problem: AVR hdmi out is faulty at 4k resolution 🙁
    While it is been repaired I´ll try to use an Apple TV 4k as video source (for HBO, Prime Video and Netflix). Is the switch compatible with the Apple TV?
    Thank you very much for your support. You’re amazing!!

    1. Author

      Yes, it is compatible to any HDMI source with ouput up to HDMI 2.0b specification. Please note that audio and video formats of the Apple TV 4K will be limited if you connect a Full-HD TV, too (e.g. no HDR, only audio formats supported by both HDMI sinks).

  22. Kann dieses Gerät auch eine 2560×1440@175Hz + HDR10 +GSync Quelle aufteilen? Der Hauptempfänger wäre ein Monitor mit obiger Spezifikation. Der Sekundärempfänger ein AV-Receiver für Sound. Hintergrund ist, dass Windows 10 kein HDR auf zwei HDR fähige Endgeräte klonen/dublizieren kann. Das funktioniert nur wenn die Bildschirme ein unabhängiges Bild haben.

    1. Author

      Nein, das ist nicht möglich. Erstens sind so hohe und variable Datenrate bei HDMI 2.0 nicht erreichbar. Zweitens unterstützt das Ihr AV-Receiver sicher nicht. Drittens: Wie soll sich eine Quelle zugleich mit 2 unterschiedlichen HDMI-Senken synchronisieren? Es wäre sinnvoller, einen TV/Monitor mit eARC zu nutzen und dann den Sound darüber zum Soundsystem zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.