77 Kommentare

    1. Author

      Ende November.

  1. Ich benötige einen Audi-Extraktor, der 4k 120 Hz mit VRR und HDR unterstützt. Bieten Sie ein solches Gerät ebenfalls an?

    1. Author

      Nein, noch nicht.

  2. Den brauche ich unbedingt. Lieber gestern als heute.

    1. Author

      Der VSP01222 wird ab morgen ausgeliefert 😊

  3. Wo kann ich diesen Splitter in der Schweiz kaufen. Brauche ihn unbedingt…

    1. Author

      Der Splitter ist ganz neu und wird sicher in Kürze von Amazon auch in der Schweiz angeboten.

  4. Hallo,

    habe mir einen Samsung Q70 gekauft der eARC hat und die Sonos ARC.

    FIlme etc. schaue ich über mein Apple 4k TV Box.

    Leider bekomme ich kein ATMOS hin.

    Meine Einstellung:

    Samsung: HDMI Kabel (Leistungsstarkes Kabel HDMI2.1) am eARC angeschlossen und in den Ton Einstellungen am TV auch eARC aktiviert. Format des digitalen Audioausgangs auf “Automatisch” gesetzt.

    Apple TV 4k: Alle Einstellungen auch auf Dolby Atmos

    Wenn ich jetzt auf Netflix “6 Underground” einschalte über Apple TV kommt kein Atmos über Arc….

    Kann der Splitter hier das Problem lösen?

    1. Author

      Wird denn Atmos in der Netflix App angezeigt? Kommt kein Ton oder ein anderes Format?

    2. Hallo,

      ich habe eine Bose Soundbar 700 mit einem HDMI ARc in.
      Da geht aktuell der Samsung TV rein und ARC funktioniert. Nun soll aber noch ein Beamer mit Android TV und ARC mit ran. Welches Gerät / Kabel benötige ich um ARC nutzen zu können. Entweder schaue ich über den Beamer, oder über den TV.

    3. Author

      Sie können den Splitter VSP01222 zum Anschluss des Beamers verwenden, aber ARC vom Beamer funktioniert so nicht. Es kann in einer HDMI-Kette nur ein Soundsystem geben, welches ARC verwendet. Sie können es alternativ mit einem mechanischen Handumschalter für den HDMI Anschluss probieren. Es ist dabei nicht gewährleistet, dass Sie ohne Neustart der Geräte umschalten können.

  5. meine Soundbar hat mehrer eingänge und eine ARC output für 4k oled tv möchte aber noch einen 4K beamer anschliessen, ist es möglich zwischen den Beiden hin und her zu schalten und haben beide Bild und ton über den Feintech wenn ich alle geräte über die Soundbar anschliesse ?

    1. Author

      Ja, beide Endgeräte haben Bild und Ton. Umschalten ist am Splitter nicht nötig.

    1. Author

      Das ist derzeit nicht geplant.

  6. Je mehr ich lese, um so unsicherer bin ich ob das Gerät, die richtige Wahl für mich ist.
    Derzeit sieht es so aus:
    Externer Spieler an Soundsystem (wegen DTS)
    Soundsystem kann nur ARC und leitet kein HDR weiter
    TV kann eARC aber kein DTS
    Kann ich mit dem Splitter, das Bild vom externen Spieler direkt an den TV und den Ton an das Soundsystem weiterleiten? Den ARC vom TV zum Soundsystem brauche ich für die Geräte, die direkt am TV angeschlossen sind.

    1. Author

      Wenn die Soundanlage keinen HDMI-Eingang hat, sondern nur HDMI ARC, funktioniert Ihr Vorhaben so nicht. Sie können aber den HDMI Switch mit ARC Pass verwenden.

  7. Ich habe jetzt folgendes Setup, aber kein Bild und Ton.

    Fernseher an ARC (HDMI Output 1)
    Soundsystem an HDMI Output 2 und am Soundsystem an HDMI Eingang 1 (nicht der HDMI ARC Anschluss)
    Externer Player an HDMI Input 1

    Was mache ich falsch?

    1. Author

      Sorry, den Anschluss des Soundsystems verstehe ich nicht. Der Fernseher sollte an Output 1 des VSP01222 angeschlossen werden. Das Soundsystem entweder zwischen Player und HDMI Input des VSP01222. Oder an Output 2 des VSP01222. Schalten Sie dann auf Eingang 1 und wählen Sie den COPY EDID Modus (LED leuchtet dann grün). Wenn Sie alles angeschlossen haben, ziehen Sie am besten mal den Netzstecker vom Player und starten dann neu.

  8. Die Komponenten sind wie folgt angeschlossen:
    ARC (TV) an ARC (VSP01222)
    OUTPUT 2 (VSP01222) an HDMI 1 (Soundsystem)
    FireTV Cube an Input 1 (VSP10222)

    Das Soundsystem hat noch 2 weitere normale HDMI Eingänge und noch einen zusätzlich ARC HDMI Eingang.

    Ein weiteres Problem habe ich noch mit Geräten die direkt an den TV angeschlossen sind. Hier bekomme ich keinen Ton auf das Soundsystem. Setup wie oben beschrieben, nur zusätzlich eine Konsole an dem HDMI Port 2 vom TV.
    ARC /CEC ist aktiviert am Fernseher.

    1. Author

      Der Fernseher sollte so Bild & Ton bekommen, wenn Sie den EDID-Copy-Modus einstellen und ein unterstützes Audioformat an am Fire TV einstellen (Stereo, evtl. auch Dolby Digital). Dann ist also der HDMI-Ausgang des Soundsystems frei? Es kann in seltenen Fällen Soundsystem passieren, dass Ihr Soundsystem dann keinen Ton ausgibt. Eine ARC-Verbindung zwischen TV und Soundsystem gibt so nicht. Daher kann bei Ihrem Aufbau kein TV-Ton über das Soundsystem kommen. Sie sollten das Soundsystem entweder zwischen Fire TV und Splitter anschließen. Speziell dafür ist der VSP01222 Splitter vorgesehen. Oder am HDMI-ARC Ausgang des Fernsehers anschließen.

  9. Wie muss es gesteckt sein, damit es wie Bild 2 (Der interne TV-Ton kann per ARC wiedergegeben werden.) funktioniert?

    1. Author

      Der AV-Receiver wird am besten wie auf Bild 1 angeschlossen. Wenn Sie dann am AV-Receiver TV-Ton wählen und am Fernseher ARC aktiv ist, wird der TV-Ton am AVR ausgegeben. Da entspricht Bild 2. Der Anschluss auf Bild 1 und 2 ist also der derselbe, nur die Funktion bzw. Signalrichtung ist unterschiedlich. An der Verkabelung ändert sich nichts.

  10. Kann ich die VSP 01222 verwenden, oder einen anderen Splitter aus ihrem Sortiment, solange bis die vax 04101 lieferbar ist ?
    Ich habe einen ca. 7 Jahre alten Samsung Fernseher, welcher leider nur über hdmi dvi, hdmi cec und hdmi Anschlüsse verfügt
    Ich habe außerdem die Sonos arc Soundbar sowie einen sky q Receiver
    Wie könnte ich diese Elemente untereinander anschließen?
    Vielen Dank

    1. Author

      Sie können Sonos Arc an keinen Splitter anschließen. Am einfachsten ist es, Sie schließen Sonos Arc an den optischen Audioausgang vom Fernseher oder vom Sky Q Receiver.

  11. Hallo! Folgendes Problem:
    Ich habe mir die neue XBox Series X besorgt – diese Verfügt leider nur über einen HDMI Out Anschluss – Ich habe einen 4K Beamer – einen Sky Receiver und die Sonos Arc Soundbar. Mit welchem HDMI Splitter kann ich alle Geräte anschließen und kann ich dann bei der Xbox sowie auch dem Sky Receiver den Sound von der Sonos Arc hören ohne zusätzlich den Sound zu Switchen?

    1. Author

      Das wäre mit dem VAX04101 möglich (zur Zeit noch nicht lieferbar). Es müsste jedoch zwischen den Zuspielern per Fernbedienung oder Taste umgeschaltet werden, damit Bild und Ton kommt.

  12. Hallo,

    Ich betreibe einen Arc-fähigen Fernseher an einem Yamaha rx v383 Receiver. Dieser hat 4 HDMI-Ports. Einer hiervon ist ein Arc-fähiger Ausgang. Nun möchte ich an diesem Ausgang den vsp 01222 mit einem zusätzlichen Beamer betreiben. Wird bei Betrieb des Beamers auch der Ton über den Yamaha ausgegeben ?

    Vielen Dank

    1. Author

      Ja, wenn Sie die Geräte wie vorgesehen anschließen, kommt der Ton immer über den AV-Receiver. Entweder per ARC vom TV (Smart-TV App oder Kabelfernsehen / Sat-TV), oder von einem der externen Zuspieler, die am AV-Receiver angeschlossen sind. (Einzige Ausnahme: Falls Sie einen der seltenen Beamer betreiben, der selbst Apps zur Medienwiedergabe hat, hätten Sie keinen Ton über den AV-R.)

  13. Hallo, wenn ich den Copy-Modus wähle, wird dann das Audio auch bis 7.1 (Atmos) übertragen. Oder geht das nur im Default-Modus? Vielen Dank

    1. Author

      Wenn die HDMI-Senke an HDMI out 1 auch 7.1 Ton bzw. Atmos unterstützt, wird es auch so geliefert. Falls Sie den Splitter wie vorgesehen hinter einem AV-Receiver benutzen, bestimmt der AV-Receiver das Audioformat.

  14. Ich möchte/muss meiner Xbox Series X ein 4k60hz/18Gbit kompatibles Abspielgerät vorgaukeln, was mit dem Default EDID der Fall sein sollte, damit die Xbox auch HDR ausgibt. Schlauerweise wird nämlich weder bei 4k30hz noch bei 1080p HDR mit aus gegeben. nun wird es aber spannend: nachdem mein Beamer nur 4k30hz, aber auch HDR kann, möchte ich das 4k60hz + HDR Eingangssignal, an meinen Beamer (nur 10 statt 10Gbit hdmi support) mit 4k30hz + HDR weiterreichen/downscalen. Kann euer Scaler das bzw habt ihr etwas im Programm, dass das kann? Oder einen Tipp wie ich es sonst mit hdr zum laufen bekommen könnte? DANKE!

    1. Author

      Filme / Blu-rays können mit 4K 24Hz wiedergegeben werden. Das wäre die Originalauflösung, also verlustfrei, und sollte ohne Zubehör dargestellt werden. Ein Scaler passt die Bildauflösung an (2160p auf 1080p), nicht die Bildwiederholrate. Selbst wenn das mit einem aufwendigen Prozessor gelänge, würde bei Spielen jeder zweite Frame verworfen werden. Das sieht nicht gut aus. Dann sollten Sie lieber die Auflösung verringern, z.B. 1440p @ 60Hz.

  15. Hallo, ich habe zurzeit
    an meinem AVR (4K, HDR fähig) alle Zuspieler verbunden und den Smart TV (4K,ARC) an dem HDMI ARC Ausgang des AVR.

    Nun will ich aucg einen 4K,HDR,3D Beamer am AVR anschließen. Kann ich hierfür den VSP01222 verwenden?

    Gleichzeitige Wiedergabe TV und Beamer ist nicht gewünscht.

    Kann der Beamer trotzdem 4K,HDR, und 3D senden, obwohl der TV nicht HDR und 3D fähig ist?

    Kabellänge vom Beamer zum AVR ist 15m.

    Danke im Voraus.

    1. Author

      Ja, genau dafür ist der VSP01222 gedacht. Der 3D-fähige Beamer wird an Ausgang 1 angeschlossen und im COPY-EDID Modus betrieben. Der AVR bzw. die Zuspieler erkennen dadurch den Fernseher nicht, aber liefern trotzdem ein HDMI-Signal zu beiden Endgeräten. Der TV kann am Ausgang 2 allerdings keinen Ton mehr an den AVR über HDMI-ARC senden. Das geht nur an Ausgang 1.

    2. Hallo,

      gut, hier könnte ich den TV ja mittels optischem Kabel am AVR anschließen.

      Wie verhält es sich, (wenn es so wie von ihnen beschrieben anschließe )mit den HDR Inhalten wenn nur der TV (nicht HDR-fähig) läuft?
      Wird hier das Bild verfälscht dargestellt?

      Kabellänge von 15 m zwischen Beamer und VSP stellt kein Problem da?

    3. Author

      Falsche HDR-Farbdarstellungen treten nur bei Dolby Vision auf Nicht-HDR-Displays auf. Beamer unterstützen kein Dolby Vision. Also sind keine Farbverfälschungen zu erwarten. Ein herkömmliches 15 m HDMI-Kabel ist zu lang für 4K 60Hz Signale. Sie sollten ein spezielles Kabel verwenden, Titan Digital oder Glasfaser-Hybrid.

  16. Hallo wenn ich so anschließe wie im Bild 1 Alle Zuspieler am AVR, aber mein Beamer kein ARC hat… bekomme ich dann das ARC (vorzugsweise DD+ & DTS) signal vom Fernseher zum AVR (Yamaha RX-S601) zurück, auch wenn der Fernseher ausgeschaltet ist, und ich möchte am Beamer das bild?

    Oder brauche ich ein anderes Gerät von euch um eventuell einen separaten Audio-Extractor…. um das Tonsignal ggf. an einen seperaten HDMI-Eingang am AVR zu leiten?

    1. Author

      Wenn der Fernseher ausgeschaltet ist, liefert er weder Bild noch Ton. Aber Sie können Audio und Video eines Zuspielers am Beamer wiedergeben. Alle Zuspielen sollten daher am AVR angeschlossen werden.

  17. Hallo,

    ich muss mal ein Lob loswerden.
    In Zeiten billiger China Technik die meist nicht das tut was auf der Verpackung steht ist FeinTech ein Segen.
    Ich habe mir letzte Woche den VSP01222 gekauft um an meinem Marantz SR6011 sowohl den Beamer als auch den Beamer zu betreiben. DER SR2011 hat nur einen richtigen Monitor OUT und über die Zone 2 OUT geht leider kein Multichannel Audio wie Dolby Atmos. Deshalb habe ich lange nach etwas passendem gesucht und bei FeinTech gefunden.
    Funktioniert super im Mixed Mode. Endlich erkennt meine Xbox den AV Receiver richtig und die Wiedergabe von UHD 4K Disks über die XBOX läuft ohne Probleme sowhl am TV als auch am Beamer.

    Ihr werdet von mir 100%tig weiterempfohlen.

    Gruss

  18. Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieses Gerät das Richtige ist. Ich suche einen Splitter, welcher das Signal meines Fire TV Cube an meinen Fernseher und an meinen Beamer weiterleitet. Mein 4k Fernseher beherrscht Arc (kein eArc (DD 5.1 reicht mir aber) und der Beamer zeigt max. 1080p. Der Sound wird über eine Sonos Arc Soundbar wiedergegeben. Mir ist bewusst, dass der Fernseher für den Ton eingeschaltet bleiben muss, auch wenn die Wiedergabe über den Beamer erfolgt. Danke für die Hilfe!

    1. Author

      Sie können dazu diesen Splitter verwenden, ein VSP01201 genügt aber auch. HDMI-ARC muss vom Splitter nicht unterstützt werden, weil HDMI-ARC nur zwischen TV und Soundbar benutzt wird.

  19. Moin,

    kann ich einen TV und Beamer, beide mit ARC an meine Soundbar anschließen? Welches Gerät benötige ich um es umsetzen zu können?

    Es sollten beide Geräte über ARC, nicht zeitgleich in Betrieb – funktionieren.

    1. Author

      Grundsätzlich darf in einer HDMI-Kette nur ein Soundsystem mit HDMI-ARC angeschlossen sein. So ist es in den HDMI Spezifikationen festgelegt. Sie können es mit einem mechanischen Umschalter probieren. Aber vermutlich müssen Sie nach jedem Umschalten alle Geräte neu starten, weil es sonst Konflikte gibt.

  20. Hallo,

    ich blicke nicht ganz durch welcher Splitter der richtige für mein Unterfangen ist.

    Der Aufbau ist wie folgt: AVR (Ausgang) an Splitter (Eingang). Ein Splitter (Ausgang) an meinen 4K HDR TV und der andere (Ausgang) des Splitters geht an meinen Raspberry der das HDMI Signal für mein selbstgebautes Ambilight verwenden soll.

    Der AVR dient quasi als Switch für z.B. PS5 HDR oder einer 1080p Horizon Box.

    Ist das Modell VSP01222 das richtige für mich wenn ich noch ARC und CEC verwenden möchte? Der 2 Eingang des Splitters wäre somit von mir nicht genutzt also müsste ich auch nie etwas manuell umschalten richtig?

    Danke!

    1. Author

      Ja genau, der VSP01222 ist das richtige Greät dafür und es muss nichts umgeschaltet werden.

  21. Hello, will this work with Xbox one X outputting 4k HDR and using it to input to a monitor with max 1440p that supports HDR ?

    Will I get HDR passthrough to use even if the resolution is at 1080p ?

    1. Author

      This splitter has no advantage if it is connected to a monitor. The benefit of this special splitter is an ARC-Pass from TV to an AV-receiver. A monitor has no HDMI-ARC connector. We offer other HDMI splitters which may fit better for your setup. I understand that you want to split the output signal of Xbox One X to a 4K TV and a monitor with 1440p. You can use the VSP01201 for this. Then you get a 2160p HDR on the tv and 1080p with HDR meta data on the monitor. HDR meta data will be ignored by your monitor.

  22. Hello,

    Thanks for the answer, my monitor supports HDR and it is vesa HDR 600 certified. would that work with VSP01202 ?

    1. Author

      Yes, if both TV and monitor support HDR they will show a HDR picture with the VSP01202. The UHD TV in 2160p and the QHD Monitor in 1080p.

  23. Hello
    Is it possible to force downscaling to 1080p on the second device?
    I am using a grabber that supports up to 2160p plugged into my Raspberry Pi, but it is slow in down-scaling to 1080p and I would like the VSP01222 do the work.
    Thanks!

    1. Author

      No, this downscaling cannot be forced. Donwscaling is only active, if the source is 4K and the second HDMI sink is Full-HD. The Splitter VSP01203 has a switch to activate downscaling manually.

  24. I bought this device on Ebay.

    It is really good device. It scales down 4k to 1080p to another room and in the main living room it show 4k.

    Only one problem, it does not show HDR on my main 4k HDR display. It shows 4k but not HDR.

    What is the problem ?

    Mario

    1. Author

      Because your Full-HD TV does not support HDR, your HDMI player won’t output HDR. The EDID management of the VSP01202 handles audio formats only. So the second TV must support HDR, too, to get HDR output.

      You can output 4K HDR if you use the splitter VSP01201. This splitter has a EDID copy function, so that the output will be optimized for your main tv. Full-HD tv will get 1080p HDR. If you use HDR10, picture will be fine. With Dolby Vision, the Full-HD TV will show a bad picture.

  25. Hallo Support,

    ich habe auch eine ähnliche Frage bezüglich Ambilight Nutzung, die bereits gestellt wurde.

    Mein Aufbau wäre wie folgt.

    Der HDMI/ARC meiner Soundbar(hat einen AV-Receiver integriert) würde ich am Splitter Eingang 1 anschließen. Der Eingang 2 wird nicht benutzt.
    Der ARC Ausgang vom Splitter an meinen 4K HDR TV und der andere (Ausgang) des Splitters geht an meinen Raspberry der das HDMI Signal für mein selbstgebautes Ambilight verwenden soll.

    Die Soundbar hat 4 weitere HDMI Eingänge und soll somit als Switch für andere Geräte dienen.

    Ist dieses Modell (VSP01222) dann dafür richtig?

    Vielen Dank!

    Sergej Melcher

    1. Author

      Ja, der VSP01222 wäre genau der richtige Splitter dafür.

  26. Hallo,
    da mein AVR zwar 4k aber kein HDR unterstützt, kann er das HDR Signal auch nicht an den Beamer weitergeben.
    Die Idee wäre, den Amazon Fire Cube mit dem VSP01222 zu verbinden und ein HDMI Kabel zum Beamer für das Bild in HDR oder Dolby Vision zu führen und ein HDMI Kabel zum AVR für den Ton inkl. Dolby Atmos. ARC sollte dabei auch noch funktionieren also die Verbindung des Fire Cubes und dem AVR für z.B. lauter und leiser.

    Geht das oder ist das technisch nicht möglich?
    Vielen Dank schon mal.
    LG
    Thomas

    1. Author

      ARC ist für den Audio-Rückkanal eines Fernsehers. Das brauchen Sie normalerweise nicht, wenn Sie einen Videoprojektor angeschlossen haben. Für die Laut/Leise-Steuerung mit der Fire TV Fernbedienung brauchen Sie HDMI-CEC (oder den exteren Infrarotsender des Fire TV Cube). Sie können zum Anschluss also auch den VSP01201 verwenden. VSP01222 ginge auch.

  27. So hab das Gerät gerade getestet. Leider ohne Erfolg.

    ROT DEFAULT
    UHD HDR10 aber Bild ist fast komplett blau mit Artefakten
    Sound Dolby Atmos

    GRÜN COPY1
    UHD HDR10 klar
    Sound PCM kein Dolby

    MIXED ROT GRÜN
    Bild 1080 SDR
    Sound Dolby Atmos

    Verkabelung:
    Fire Cube direkt auf HDMI1 am VSP01222.
    Vom VSP01222 HDMI OUT1 zum Beamer
    Und von HDMI OUT2 zum AV Receiver

    DEFAULT würde eigentlich passen. Bild wird in UHD weitergegeben und auch die Dolby Tonspur an den Receiver. Man kann das Bild aber absolut nicht erkennen da sehr verzerrt und quasi komplett in blauer Farbe.

    Mach ich was falsch? Gibts noch andere Möglichkeiten?
    Vielen Dank schon mal.
    Gruß
    Thomas

    1. Author

      Der VSP01222 ist eigentlich für den Anschluss am HDMI-Ausgang eines AV-Receivers vorgesehen. Aber es müsste auch wie bei Ihnen funktionieren. Vermutlich bekommt der Videoprojektor ein Dolby Vision Videosignal, aber unterstützt das nicht. Wählen Sie trotzdem den DEFAULT Mode. Stellen Sie dann am Fire TV die Farbtiefe auf 10-bit und Dynamikumfang auf adaptiv.

    2. Gerade ausprobiert und hab auch nen Fehler in meiner Antwort von gestern entdeckt. Bei DEFAULT ist das Bild nur 1080 SDR.

      Hab die Einstellungen wie empfohlen reduziert. Das Startmenü ist jetzt zumindest in normalen Farben dargestellt (Netflix, Prime etc.). Sobald man aber nen UHD Film startet, wird der Bildschirm blau mit Artefakten. Im übrigen hab ich nen Epson TW9400.
      Hab den Fire Cube wieder auf volle Bit Tiefe gestellt und HDR statt Nativ angeschalten und hab den Cube direkt an den Beamer gehangen. Alles läuft tadellos in UHD. Aber halt keinen Ton, da der Beamer keinen Rückkanal für den Sound hat.

      Geht das überhaupt technisch was ich da haben will? Geht das vielleicht mit nem anderen Splitter von euch?
      Auf jeden Fall vielen Dank, dass Sie sich meinem Problem bisher angenommen haben. Vielleicht finden wir ja noch etwas – gerne auch telefonisch wenn gewünscht und möglich.
      Danke.

    3. Author

      Sie können das umgehen, wenn Sie HDR am Fire TV ausschalten. Sie haben nicht den optimalen Splitter für Ihre Anwendung gewählt. Wenn es darum geht, einen alten AV-Receiver anzuschließen (für optimales Audiosignal) und einen Fernseher/Videoprojektor mit höheren Fähigkeiten (für optimales Video), ist der VAX01201 am besten geeignet.

  28. I am considering the VSP01222 for my setup in the configuration shown in the image below:
    https://ibb.co/hm2v6SD

    Will the following cases work?
    (1) Play 4K Dolby Vision content from Nvidia Shield on TV and get DD+ sound in A/V receiver with CEC through ARC.
    (2) Play 4K Dolby Vision content directly from TV and get DD+ sound in A/V receiver with CEC through ARC.
    (3) Play content from Nvidia Shield on Projector (1080p, non-HDR) and get DD+ sound in A/V receiver.

    For simplicity, we can consider Netflix content in all cases.

    I do not need to use the TV and projector simultaneously.

    Thank you.

    1. Author

      Yes this will work with one execption: As your video projector does not support Dolby Vision it will show wrong colours for Dolby Vision content. It depends on the setting of your Shield player if you will have this issues only for DV content or for all content. Maybe you have to switch off DV if you are using the video projector.

  29. Hallo FeinTech!
    Ich möchte den HDMI ARC Ausgang meines SONY AVR auf einen SONY TV, ebenfalls mit HDMI ARC, UND einen weiteren TV, der aber über Cinch verbunden ist, splitten.
    Den VSP01222 habe ich wie folgt angeschlossen:
    Output HDMI ARC des Sony AVR –> HDMI Input 1 des VSP
    HDMI (ARC) Output 1 des VSP –> Input HDMI ARC des Sony TV
    HDMI Output 2 des VSP –> HDMI auf 3RCA Video / Audio Converter
    Die Verbindung zwischen den Sony Geräten funktioniert einwandfrei.
    Beim 2. TV, der über die RCA / Cinch Kabel angeschlossen ist, habe ich Bild aber keinen Ton!
    Was ist zu tun?
    Vielen Dank für ihre Hilfe!

    1. Author

      Kommt der Ton nicht immer über den AV-Receiver, das wäre besser? Damit Sie die internen Lautsprecher des zweiten Fernsehers hören, müssten Sie auf besten Klang verzichten. Der Ton an den HDMI-Quellen muss dazu auf PCM stereo gestellt werden, weil Ihr HDMI-Analog-Adapter keine höheren Audioformate unterstützt.

    2. Der 2. TV steht in einem anderen Raum und dort wird der Sound über einen Stereo-Verstärker wiedergegeben!

    3. Author

      Dann müssten Sie alles auf stereo schalten, damit dieser Fernseher Ton bekommt. Einige wenige Mediaplayer (z.B. Sky Q) bieten eine gleichzeitige Ausgabe von Stereo und Mehrkanalton über HDMI und einen zweiten Ausgang an.

    4. Gibt es keine Möglichkeit am 2. Ausgang des VSP einen Stereo Audio Extractor o. ä. anzuschließen?

    5. Author

      Theoretisch wäre es möglich, dort einen HDMI Audio Extractor anzuschließen. Damit dort das Audioformat Stereo ankommt, müsste die HDMI-Quelle stereo liefern.

  30. Ich benötige den Splitter für einen Monitor mit ARC-Unterstützung und für einen zweiten Monitor mit 3D Unterstützung (ausgehend vom HDMI-Ausgang des AV-Receivers). Unterstützt der Splitter diese Konfiguration?

    1. Author

      Der Fernseher mit ARC-Anschluss muss auch 3D unterstützen, damit Ihr Blu-ray-Player 3D ausgibt. Ansonsten deaktiviert der Player die 3D-Wiedergabe.

  31. Hallo,

    haben einen AV Receiver mit einem HDMI ARC Ausgang, mein TV und Beamer können beide ARC ausgeben. Ist der VSP01222 dann das richtige für mich ? Oben lese ich das der Splitter auch nur an einem HDMI Ausgang ARC ausgibt.

    1. Author

      Der VSP01222 wäre der richtige Splitter. Es ist aber technisch nicht möglich, 2 HDMI-ARC-Verbindungen damit zu nutzen. HDMI-ARC ist immer eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung und kann nicht verteilt werden. Es kann also nur ein Fernseher und ein Soundsystem für HDMI-ARC verbunden werden.

  32. Guten Tag,
    meine Anfrage zu VAX00102 und VSP01222:
    Meine Geräte-Konstellation:
    1) TV: LG OLED 55CX9LA mit HDMI (eARC/ARC) – (4K@120Hz) IN
    2) Sounddeck Nubert nuPRO AS-3500 mit 4 Eingängen (HDMI eARC, SPDIF, COAXIAL, Cinch L/R). KEIN HDMI-Ausgang!
    3) Verstärker MARANTZ PM7005 mit Eingängen SPDIF, COAXIAL, Cinch L/R
    Das angestrebte Ziel ist, den vom TV ausgegebenen Ton (HDMI eARC/ARC) synchron an das Sounddeck (Eingang HDMI eARC) und den Verstärker (SPDIF oder COAXIAL) zu leiten, und idealweise, die Lautstärke am Soundeck und Verstärker über die TV-Fernbedienung zu regeln.
    Ich bezweifle zwar, daß dies mit dem VAX00102 HDMI 2.0 Audio Extractor erreicht werden kann… deshalb meine Frage: sehen Sie eine technische Möglichkeit, die funktioniert?
    Vielen Dank, mit besten Grüßen, Werner Sotriffer

    1. Author

      Nein, das ist schwer möglich. Per HDMI-ARC oder eARC kann nur ein einziges Soundgerät angesprochen werden. Und synchron wird man 2 Soundsysteme nur betreiben können, wenn mindestens ein Soundgerät Einstellmöglichkeiten dafür bietet und Sie stets dasselbe Audioformat abspielen. Wenn also der Ton mal stereo, mal in Dolby Digital hereinkommt, wird es schon Unterschiede geben. Denn die Decoder arbeiten unterschiedlich schnell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.