18 Kommentare

  1. Schönen guten Tag,

    wie bereits in den Bewertungen bei Amazon erwähnt lässt sich auch mein Gerät (FeinTech VSW04101) mit der Fernbedienung nicht ausschalten. Deweiteren lässt sich der Toslink-Input nicht zum Output durchschleifen.

    Haben Sie eine Lösung zu diesen Problemen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Martin Tietz

    1. Author

      Hallo, bedauerlicherweise erhielten ein paar Switche eine inkorrekte Firmware. Sie können den Switch aber updaten. Dazu benötigen Sie einen Windows-PC und ein USB-micro Datenkabel. Die Software finden Sie hier. Bitte die Dateien entpacken, HDMI Switch mit dem USB-Kabel zum PC verbinden und dann ITESHFU starten – nach wenigen Sekunden ist der Vorgang abgeschlossen.

    2. Schönen guten Tag,

      unglücklicherweise sorgt die Installierte Verrsion (ITESHFU.exe) dafür, dass die Fernbedienung vom Gerät nicht mehr erkannt wird. Keine der Tasten auf der Fernbedienung reagiert noch mit dem Gerät.

    3. Author

      Hallo, das sollte nicht sein. Bitte kontaktieren Sie unseren Service direkt unter service@feintech.eu

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,

    nach erfolgreicher Installation des Switch funktioniert soweit alles reibungslos. Es gibt nur ein Problem ich bekomme den Aux IN nicht zum laufen sprich wenn ich Über Aux In Musik abspiele und auch das LED Aux läuchtet bekomme ich keine Musik auf den Cinch out… Habe bereits die oben angeführte Software draufgespielt hat aber nichts geholfen… Ich hoffe auf eine Lösung
    Mit freundlichen Grüßen

    1. Author

      Hallo Herr Tölgyes,
      der über Audio IN eingespeiste Ton kann nur auf HDMI out ausgegeben werden. Es handelt sich um einen HDMI-Switch mit Audio Extractor, der Ton kann nicht durchgeschliffen werden.
      Freundliche Grüße vom FeinTech Service

  3. Hallo ist es möglich dass Gerät über CEC anzuschalten? Oder muss ich den jedesmal per Fernbedienung zusätzlich anschalten? Es währe schön wenn der durch starten des FireTV mit angeht. Natürlich nur an HDMI 1

    1. Author

      Hallo, ja HDMI CEC funktioniert so, wenn der Fire TV an HDMI Eingang 1 angeschlossen ist. Der Fernseher unterstützt die Funktion vermutlich.

  4. Ja, das ist klar. Ich meine nur ob der Switch über CEC an und ausgeht(Standby).

    1. Author

      Der VSW04101 hat keine Umschaltung im Standby Modus, das funktioniert nur eingeschaltet. Falls Ihr Fernseher HDMI-CEC unterstützt: Wenn Sie das Gerät am HDMI-Eingang 1 des Switchs einschalten, schaltet sich auch der Fernseher ein. Der Fernseher schaltet dann automatisch auf den HDMI Switch und zeigt das Signal von HDMI Eingang 1. (Übrigens, die neue Fire TV 4K Fernbedienung ist Universal und kann den Fernseher direkt steuern.)

  5. Hallo,
    habe folgenden Aufbau:
    Sat-Receiver an HDMI 1
    Xbox an HDMI 2
    Fire TV Stick 4K an HDMI 3
    Panasonic TV an HDMI OUT
    AV-Receiver an Toslink Out

    Wenn ich nun z.B. über Sat-Receiver oder Fire Stick einen Film mit DD 5.1 abspielen lasse, kommt über Toslink am AV-Receiver kein DD 5.1 an. AV-Receiver schaltet nicht auf DD um, egal ob ich über die FB 5.1 erzwingen oder Auto einstelle…

    Was muss ich tun?

    1. Author

      Hallo, die Ausgabe von 5.1 Ton sollte funktionieren. Bitte prüfen Sie Folgendes:
      1. Ist bei der jeweiligen HDMI-Quelle 5.1 Ton (Dolby Digital oder DTS) im Film vorhanden und in den Einstellungen ausgewählt? Dolby Digital Plus und DTS-HD können nicht über Toslink übertragen werden.
      2. Bitte achten Sie darauf, den Toslink-Ausgang des Switch an der Front zu verwenden – nicht den Eingang auf der Rückseite.
      3. ARC muss ausgeschaltet sein.
      4. Leuchtet die rote Toslink-LED in der Buchse, und haben Sie Stereo-Ton?

    2. Hallo,
      vielen Dank für die Infos.
      1) Für den Fire TV Stick konnte ich die Einstellungen am Stick ändern und habe somit jetzt 5.1 Sound über Toslink.
      2) Sat-Receiver Panasonic DMR-BST800: egal welche Einstellungen ich vornehme, kommt beim Abspielen einer DVD mit Dolby Digital, DD nicht am AV-Receiver an…
      Auch im normalen Sat-Empfang kommt kein DD an, obwohl es angeblich in DD ausgestrahlt wird…

    3. Author

      1. Sehr gut, dann liegt es also nicht am Extractor, AV-Receiver oder den Kabeln.
      2. Dolby Digital 5.1 kommt meistens nur abends bei Spielfilmen. Eine Übersicht gibt es hier. Die meiste Zeit wird in stereo oder Dolby Digital 2.0 gesendet. Prüfen Sie auch das Ausgabeformat: Ist der Panasonic auf Bitstream geschaltet und Dolby Digital 5.1 oder DTS gewählt? Haben Sie 5.1 Ton bei der direkten Verbindung des Panasonic mit dem AV-Receiver via Toslink?

    4. Hallo,
      folgende Einstellungen sind möglich:
      PCM-Abwärtswandlung: Ein/Aus
      Dolby Digital: PCM/Bitstream
      DTS: PCM/Bitstream
      MPEG: PCM/Bitstream
      BD-Video Zweitton: Ein/Aus

      Hab es in allen Variationen schon probiert…

      Über Toslink habe ich immer DD zum AV-Receiver bekommen… Kann ich eigentlich auch den Sat-Receiver per Toslink und gleichzeitig HDMI an den Extractor hängen? Es gibt ja auch einen Toslink-Eingang…

    5. Author

      Normalerweise sollten die Einstellungen für die Tonformate auf „Bitstream“ stehen, damit die Dekodierung im AVR erfolgt. Sie haben aber dennoch keinen Ton beim Abspielen einer DVD? Es muss dazu bei der DVD eine 5.1 Tonspur ausgewählt sein, 7.1 kann nicht über Toslink übertragen werden. (Es wäre möglich, dass der Panasonic über den eigenen Toslink-Ausgang den 5.1 Kern überträgt und parallel dazu den 7.1 Ton über HDMI. Der Switch kann den ankommenden 7.1 Ton aber weder umwandeln noch über Toslink ausgeben.)
      Falls Sie einen zweiten Toslink-Eingang am AVR haben, können Sie dort den Panasonic-Receiver zusätzlich anschließen, damit wäre das Problem gelöst.

      Alternative: Der Toslink-Eingang am Switch würde für den Ton zum Fernseher funktionieren. Aber dann wäre eine weitere HDMI-Verbindung Panasonic Receiver zu TV nötig.
      Der Switch mischt den Toslink Eingang und den gerade gewählten HDMI Eingang, wenn Sie auf AUDIO IN schalten. Beides zusammen wird dann per HDMI an den Fernseher geliefert. Aber nicht auch noch an den Toslink Ausgang des Switchs!

    6. Vielen Dank!

      Ich probiere beides mal aus. Bekomme morgen erst ein zweites Toslink-Kabel…
      Warum nochmal HDMI-Verbindung von Panasonic zu TV, steckt doch schon im Switch? Muss doch dann nur am Switch Audio in auf „Spdif“ stellen, oder nicht?

      Vielen Dank für die prompte Hilfe! Der Switch macht echt gute Dienste! Den Ton bekomme ich da auch irgendwie noch in DD raus 😉

    7. Author

      Hallo Moni, das wichtigste ist er einmal, den Ton in DD 5.1 in den Switch rein zu bekommen 🙂. Der Switch kann gar nicht anders, als den Ton unverfälscht herauszugeben.

      Und Sie haben Recht, der VSW04101 kann den Ton an seinem HDMI-Ausgang mischen. SPDIF IN und HDMI IN werden auf Knopfdruck zusammen an den Fernseher ausgegeben. Aber nicht noch zusätzlich via Toslink. Daher wäre dies keine Lösung für Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.